Bücher vonne Ruhr · Verlag Henselowsky Boschmann · Monika Buschey · Von Menschen und Orten
Kumpels in Kutten
Leckere Lesehäppchen Monika Buschey (Hrg.)
Von Menschen und Orten
Expeditionen in die Herzkammern des Ruhrgebiets
88 Seiten, 9,90 €
ISBN 978-3-942094-10-8

Aus dem Erzählen sollte man gar nicht erst herauskommen, denn das Aufschreiben von Erinnerungen ist Denkmalschutz besonderer Art. Fünfzehn Autoren, die im Ruhrgebiet leben oder gelebt habe, beschreiben den Ort, der ihnen nachhaltig am Herzen liegt: Gartenflucht und Straßenschlucht, Kneipe und Kino, Uni und Wasserturm, Erfrischungsraum und Seeufer, Wiesental und Wolkenkuckucksheim. Warnung! Wer sich aufs Lesen einlässt, läuft Gefahr, mitgerissen zu werden.
Solange wir an jemanden denken, wird er uns bleiben. Nichts, wovon wir erzählen, kann endgültig verschwinden. Weswegen es so wichtig ist, aus dem Erzählen gar nicht erst herauszukommen. So gesehen ist das Aufschreiben von Erinnerungen eine Art Denkmalschutz. Und die Literatur eine Festung, die dem Gleichmachen widersteht. Flüchten wir uns hinein! Die Expeditionen in die Herzkammern des Ruhrgebiets, wie könnte es anders sein, sind sehr persönlich ausgefallen. Ein Fühlen am eigenen Puls. Diagnose und Heilung in einem. Mensch und Ort in inniger Verbundenheit. Allen, die den Autoren auf geraden wie verschlungenen Wegen folgen mögen, tun das auf eigene Verantwortung: Sie laufen Gefahr, von Begeisterung und Ironie, Zorn und Sentiment, von Nostalgie und Schwärmerei, von Humor, Satire, Philosophie und tieferer Bedeutung überrollt und mitgerissen zu werden. In die Herzkammern des Ruhrgebiets haben sich aufgemacht: Michael Hüter, Hanns-Bruno Kammertöns, Ralf Lilienthal, Inge Meyer-Dietrich, Zepp Oberpichler, T. D. Reda, Heinz Georg Schmenk, Philipp Stratmann, Ulrich Straeter, Werner Streletz, Inge Tonk, Oliver Uschmann, Jürgen Werth, Joachim Wittkowski und Monika Buschey.
Inhalt

Jürgen Werth 4
Ach, du dickes Ei! Wie fünf Dortmunder Stadtmusikanten
den Wasserturm von Lanstrop hochleben lassen

Hanns-Bruno Kammertöns 10
Baldeney in Essen – ein See und sein Bad

Werner Streletz 16
20 Minuten sind 150 Jahre
Zeitreise am Wasserschloss Kemnade

T. D. Reda 22
Kein Ort für Kassenschlager. Die Filmbühne

Ralf Lilienthal 29
Die Fliederstraße

Philip Stratmann 36
Stahlhausen

Inge Tonk 42
Der kleine Erker vom Hedwigplatz

Zepp Oberpichler 46
33 1/3 Jahre LSD in Duisburg

Inge Meyer-Dietrich 51
Im Wiesental habe ich fliegen gelernt

Michael Hüter 56
Dorfschenke Friemersheim

Oliver Uschmann 61
Das Holodeck – Ein nostalgischer Spaziergang
Der Campus der Ruhr-Universität Bochum

Ulrich Straeter 66
Die Cafete und der Duft der Freiheit

Heinz Georg Schmenk 72
Unser Hof – Zentrum allen Geschehens

Joachim Wittkowski 78
Spaziergang um den Ewaldsee herum

Monika Buschey 82
Kosmos Kortum – ein Requiem