Verlag Henselowsky Boschmann · Regionaler Literaturversorger Ruhrgebiet · Über den Verlag

Verlag Bücher Ruhrgebiet




Willi


Verlag Henselowsky Boschmann

Regionaler Literaturversorger Ruhrgebiet

Unsere Bücher haben alle etwas mit dem Ruhrgebiet zu tun. Wir veröffentlichen Sachbücher, Romane, Aktuelles und Geschichtliches, Lustiges und Ernstes. Immer Ruhrgebiet. 2017 erschienen neun neue Bücher. Wir verlegen seit 1982.

Einen Verlag, wie wir einer sind, kann es wahrscheinlich nur im Ruhrgebiet geben: mit seinen kurzen Wegen (unsere Autorinnen und Autoren ihr klein Häusken ist – ohne Stau – allerhöchstens eine gute halbe Autostunde weit weg); wo es Buchhandlungen mit einer "Revier-Ecke" gibt, und Leser, die in unseren Büchern ihre eigene Geschichte wiederfinden, und Veranstalter, die unseren Autorinnen und Autoren die Möglichkeit geben, vorzulesen und zu unterhalten. – Auch hierfür lieben wir unser Ruhrgebiet.

Wo und wie Sie die Bücher unseres Verlages kaufen können
Die allermeisten Buchhandlungen im Ruhrgebiet haben die Bücher unseres Verlages vorrätig. Falls ein Titel nicht vorrätig sein sollte, kann Ihr Buchhändler/Ihre Buchhändlerin Ihnen diesen – zumeist innerhalb von 24 Stunden – beim Großhandel besorgen. Buchhandlungen außerhalb des Ruhrgebiets haben nur selten Bücher von uns auf Lager. Sie können aber – ebenfalls zumeist innerhalb von 24 Stunden – durch den Großhandel geliefert werden. Wir selbst verschicken unsere Bücher portofrei, auf Rechnung und in der Regel am Tag der Bestellung.

Die Bücher unseres Verlages sind auch online über viele Anbieter erhältlich; sie laufen unter den ISBN (Internationalen Standardbuchnummern)
978-3-922750-
978-3-942094-

Lesungen und andere Veranstaltungen
Wir organisieren mit Buchhandlungen, Stadtbibliotheken und anderen Veranstaltern ganz viele Lesungen. Informationen hierzu gibt es auf diesen Internetseiten, aber sehr gerne auch telefonisch (02041-693588).


PS: Das da oben ist Willi, der Boss auf unserem Taubenschlag. – Falls Sie irgendwo von einer Taube schräg angeschaut werden, pfeifen Sie bitte kurz; schaut die Taube Sie dann noch schräger an, handelt es sich möglicherweise um Tochter oder Sohn von Willi, denn wenn Sie dies hier lesen, sind die Jungen, die er oben noch ausbrütet, wahrscheinlich längst geschlüpft und flügge.