Bücher aus dem Ruhrgebiet | Verlag Henselowsky Boschmann | Regionaler Literaturversorger

Verlag Henselowsky Boschmann Ruhrgebiet
Autorinnen Bücher Hörbücher
Startseite
Impressum
post@vonneruhr.de Tel. 02041 693588
Autoren Der Verlag Fragen? Online-Shop Prospekt Neuigkeitenbrief Datenschutz

Aktualisiert am
4. Dezember 2021
instagram
youtube vonneruhr
twitter
facebook
 Leinenbeutel

Auch der Umwelt zuliebe
Bei uns bestellte Bücher werden umweltgerecht geschützt durch den Leinenbeutel "Ja! Wegen euch/Ihnen/Sie". Hierzu eine begeisterte Stimme aus Hamborn: "Als ich bei Kaufland meine Einkäufe in den Leinenbeutel packte, lächelte die Dame an der Kasse mich an und flüsterte: 'Ich habe ihn auch zu Hause.'" Und eine Stimme aus Sterkrade: "Ich nahm die Bücher aus dem Leinenbeutel, und mir war, als ob ich einen Schatz heben würde."


Ralph Wilms in der WAZ: Diese spaßigen Heinzelmännkes sind definitiv kein Kinderbuch.“

Heinzelmännkes. Auf abenteuer im Ruhrgebiet
Die Heinzelmännkes Neuerscheinung
Die Heinzelmännkes
Auf Abenteuer im Ruhrgebiet

Begleitet von Benjamin Bäder (Zeichnungen) und Werner Boschmann (Text). Beraten durch Olli Heinze (Sprecher der Heinzelmännkes, Kolumnist, Influencer)
64 Seiten | gebunden | 9,90 € ISBN 978-3-948566-08-1
PSG hat den Messi verpflichtet, ManU den Ronaldo und der Verlag Henselowsky Boschmann den Olli Heinze (Sprecher der Heinzelmännkes) als Kolumnisten und Influencer. Hier sein erstes Interview:

Olli, warum seid ihr weg aus Köln?
Die Gründe sind bekannt. Undank war der Heinze Lohn.
Aber wieso dann ausgerechnet in den Pott?
Das Ruhrgebiet hat seine Reize. Wir haben uns gedacht, so schlecht wie ihr Ruf kann die Region doch gar nicht sein.
Und eure Erfahrungen dort?
Na ja, sagen wir es so: Für uns Heinzelmännkes gab es vor Ort schon so einiges, was wir richtig anpacken mussten. Dabei sind uns sicherlich Fehler unterlaufen.
Welche denn?
Da müssen Sie dieses Buch lesen. – Aber um das klarzustellen: Die „Ruhris“ sind echt in Ordnung. Kernige, ehrliche Typen. Mit Ausnahme von einigen dubiosen Obrigkeiten.
Und warum seid ihr dann weg aus dieser … reizenden Region?
Es gab da … Ach, lesen Sie einfach das Buch. Außerdem muss der Abschied ja nicht für immer sein.
Olli, wir danken für dieses Interview.

Weitere Informationen

Werner Bergmann Unser aller Heiligen

Am 1. Dezember 2021 las Werner Bergmann aus seinen "Heiligen" in der wunderschönen Stadtkirche St. Georg in Lünen. Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Lünen, der Werner Bergmann und der Verlag Henselowsky Boschmann ganz herzlich danken möchten.
Heilige im Ruhrgebiet Unser aller Heiligen Werner Bergmann
Unser aller Heiligen

Als der Himmel über dem Ruhrgebiet noch bevölkert war

256 Seiten
| gebunden | mit Lesebändchen
9,90 €
| 978-3-942094-59-7
Wer weiß schon, dass der heilige Franziskus nackt durch die Straßen seiner Stadt gelaufen ist der heilige Martin einem Kaiser Feuer unter dem Allerwertesten gemacht oder aber dass ein hiesiger Fußballverein einen echten Heiligen als Ehrenmitglied aufzuweisen hat?
Der Himmel über dem Ruhrgebiet ist seit knapp eineinhalb Jahrtausenden bevölkert durch eine Vielzahl von Heiligen, bei denen die Menschen der Region Schutz, Trost und Hilfe suchten. Die Schar der hier verehrten Heiligen ist bunt und multikulturell, wenn man diese irdischen Begriffe für die himmlischen Heerscharen nutzen darf.

Weitere Informationen
Stefan Lautin versemmelt Stefan Laurin
Versemmelt

Das Ruhrgebiet ist am Ende

Titelillustration: Oli Hilbring
96 Seiten
| gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-98-6
Dieses Buch handelt von Fehlern und Ignoranz, von vertanen Chancen und vom mangelndem Willen zu gestalten. Das Ruhrgebiet hatte viele Möglichkeiten; die meisten hat es nicht genutzt. Keine Region Deutschlands, ja Europas, von dieser Größe wird dilettantischer regiert. Verantwortlich hierfür waren und sind die Menschen, die all das mitgetragen haben.

⇒ Weitere Informationen
Jo Pestum Die Schwarzfüße Neuerscheinung
Jo Pestum
Die Schwarzfüße

Georg und seine Freunde im Jahre 1946

Mit einem Nachwort von Dirk Hallenberger

192 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | Lesebändchen
14,90 €
| ISBN 978-3-948566-10-4
Sommer 1946, Ruhrgebiet. Sechs Jungen um den Ich-Erzähler Georg gründen den Stamm der „Schwarzfüße“. Sie wollen „weg, nur weg“ aus dieser unwirtlichen Gegend und dieser unwirtlichen Zeit hin „zu dem endlosen Land der Schwarzfüße tief im Wilden Westen“. – Ohne Pathos und ohne Dramatik, dafür mit leicht lakonischem und frechem Unterton beschwört Jo Pestum den Abenteuerspielplatz Ruhrgebiet, der durch die zeitgeschichtlichen Bezüge wie Schwarzmarkt, Entnazifizierung und Demontage, aber auch durch die Schilderung des entbehrungsreichen Alltags eine ganz eigene Note erhält.
"In der Erinnerung an die Abenteurer aus jenen wilden Tagen widme ich dieses Buch den Abenteurern von heute – in der Hoffnung, dass es sie gibt." Jo Pestum
Der Roman erschien zum ersten Male 1990.
Weitere Informationen
Adolf Winkelmann Neuerscheinung
Adolf Winkelmann

Die Bilder, der Boschmann und ich

Winkelmanns Gespräche mit Boschmann eröffnen einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Filmemacherei

176 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | mit vielen Fotos | Lesebändchen
ISBN 978-3-948566-06-7 | 14,90 €
Druck: Friedrich Pustet GmbH & Co. KG, Regensburg

Auf den ersten Blick scheinen sie nicht zusammenzupassen: der Filmemacher und Medienkünstler aus der Metropole Dortmund und der Kleinverleger aus Bottrop. Professor Winkelmann und Straßenabiturient Boschmann sind in ihren Gesprächen auch nicht immer einer Meinung. Aber wenn es um das Wesentliche geht, um ihre Liebe zu den „Abfahrern“ und den Fliegenden Bildern auf dem Dortmunder U, um ihre Hassliebe zum Ruhrgebiet, um ihre Abneigung gegenüber Politbüro­kraten und Kunstfunktionären, dann besitzen ihre Dialoge eine Eindeutigkeit, die „in der Region“ nicht oft anzutreffen ist.

Weitere Informationen
Hubertus A. Janssen Neuerscheinung
Hubertus A. Janssen

Der Labrador im Sprachlabor
Schön schräge Gedichte

Illustriert von Peter Janssen
Mit einem Geleitwort von Jens Dirksen

144 Seiten | gebunden mit Schutzumschlag | Lesebändchen
14,90 € | ISBN 978-3-948566-11-1
Die Gedichte von Hubertus A. Janssen, Spiegel eben des ganzen Lebens, sind meistens viel zu kurz, als dass sie je langweilig werden könnten. Vor allem aber sind sie immer viel zu kurzweilig, als dass sie je lang erschienen, selbst wenn sie mehr als zwei Dutzend Verse umfassen. Dutzendware sind sie ohnehin nie.
Aber hochkonzentriert. Deshalb sollte man dieses Buch vielleicht Kapitel für Kapitel lesen. Man hat dann auch länger etwas von der Kurzweil. [Jens Dirksen]
Weitere Informationen
Sigi Domke Die Kühlschrank-Verschwörung Neuerscheinung
Sigi Domke
Die Kühlschrank-Verschwörung

Mit einem Hintergrundgespräch zwischen der Hauptfigur Rolf Sikorski und Autor Sigi Domke

144 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | Lesebändchen
14,90 €
| ISBN 978-3-948566-07-4
Umschlag-Illustration: Michael Hüter
Rolf „Rolli“ Sikorski, leidenschaftlicher Pils-Trinker und leidenschaftsloser Single, lebt ein ziemlich beschauliches Leben zwischen Gelegenheitsarbeiten und  Stammtischtreffen. Schmuckstück seiner ärmlichen Bleibe ist ein Hightech-Kühlschrank, der Rolf eines Tages mit ungewöhnlichen Geräuschen nervt. Dies ruft zwei Frauen auf den Plan, die dahinter eine Verschwörung von dunklen Mächten wittern. Von jetzt auf gleich steht Rolf im Zentrum einer „Bewegung“, die sich unter dem Namen „Die Durchblicker“ zusammengefunden hat. Nun ist nichts mehr, wie es war.
Weitere Informationen
René Schiering Rihrpott-Köter Neuerscheinung
René Schiering
Einmal wie immer

Ein Ruhrpott-Köter geht nicht fremd

192 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | Lesebändchen
14,90 €
| ISBN 978-3-948566-09-8
Umschlag-Illustration: Christian Nörtemann

André hat es geschafft: Nach seinem zwölfjährigen Exil hat er seine alte Heimat, das nördliche Ruhrgebiet, endlich wieder lieben gelernt. Sorgen macht er sich nur um seinen ehemaligen Schulkollegen Dän, als der für mehrere Tage verschwindet und seine Szene-Kneipe unbeaufsichtigt der feiergeilen Jugend überlässt. Er findet den vermeintlichen Star-Gastronomen in einer existentiellen Lebenskrise. Die Nachbarn und die Stadt wollen ihm seine Kneipe schließen. Dän will raus! Nach New Orleans, inspiriert von einer Fernsehserie. Und André muss notgedrungen mit. Die spontane Spritztour in den Sündenpfuhl des French Quarter wird zu einer modernen Heldenreise, auf der die beiden Kumpel diversen Versuchungen widerstehen müssen …
Weitere Informationen
Mondpalasr Wanne-Eickel Neuerscheinung
Thomas Rech
Der Prinzipal und ich

Wirklich wahre Geschichten aus dem Mondpalast
Von einem, der auszog, dabei zu sein
64 Seiten | gebunden | mit vielen Fotos | 9,90 € | ISBN 978-3-948566-12-8
„Der Prinzipal und ich“ erzählt wirklich wahre Geschichten aus dem Mondpalast von Wanne-Eickel, Deutschlands großem Volkstheater. Autor Thomas Rech, Gründungsintendant, Regisseur und Schauspieler des Theaters im Herzen des Ruhrgebietes, weiß, wovon er schreibt. Immerhin ist er der, der auszog, dabei zu sein. Seit der ersten Vorstellung im Januar 2004 steht Thomas Rech an der Seite
seines Prinzipals Christian Stratmann, dem Gründer des Mondpalastes von
Wanne-Eickel. – An der Seite? Rech sagt eher: "Im Schatten!“ Darüber und
über viele andere Begebenheiten hat Thomas Rech in den vergangenen
17 Jahren zahlreiche Glossen geschrieben und diese jetzt als Buch zu
Papier gebracht. Es ist eine ebenso amüsante wie hinreißende und vor allem sehr persönliche Liebeserklärung an den Mondpalast und auch "ein ganz klein wenig an unseren Prinzipal …"

Weitere Informationen
Max und Moritz im Kohlenpott Neuerscheinung
Jott Wolf
Max und Moritz im Kohlenpott

Die Rotzigen vonne Ruhr. Nach Wilhelm Busch
13. vollständig überarbeitete Auflage
. Mit übersetzunghilfen
64 Seiten
| gebunden | 9,90 Euro | ISBN 978-3-922750-16-1
Wie lange haben wir diskutiert, ob wir hier oben die rote Überschrift "NEUERSCHEINUNG" anbringen dürfen …
Schließlich haben wir uns entschieden, es zu tun, denn diese 13. Auflage des Klassikers ist von Jott Wolf vollständig überarbeitet und aktualisiert worden.
Das Buch – ja, wir dürfen sogar von einem Bestseller sprechen – erscheint pünktlich zum 90. Geburtstag des Mannes, der so viel für die Sprache des Ruhrgebiets getan hat und trotzdem in seiner Bescheidenheit hiesig kaum übertroffen wird. Danke, Jott Wolf!

Weitere Informationen

 Auch der Umwelt zuliebe
Bei uns bestellte Bücher werden umweltgerecht geschützt durch den Leinenbeutel "
Ja! Wegen euch/Ihnen/Sie". Hierzu eine begeisterte Stimme aus Unna: "Als ich bei Kaufland meine Einkäufe in den Leinenbeutel packte, lächelte die Dame an der Kasse mich an und flüsterte: 'Ich habe ihn auch zu Hause.'" Und eine Stimme aus Dortmund-Mengede: "Ich nahm die Bücher aus dem Leinenbeutel, und mir war, als ob ich einen Schatz heben würde."

Bücher Ruhrgebiet
Liebe Tante Hildegard, Dein Foto auf dem Umschlag unseres neuen Verlagskatalogs. Danke für Deine Erlaubnis.

Unser neuer Prospekt auf schönem Papier: Schicken Sie uns eine Postkarte (Schützenstraße 31, 46236 Bottrop), eine E-Mail (post@vonneruhr.de) oder rufen Sie uns an (02041 693588) – und wir schicken Ihnen – kostenlos und unverbindlich – zum Start der Neuerscheinungen unseren auf schönem Papier gedruckten  48-seitigen Prospekt. – Wir werden Ihre Daten ausschließlich für die postalische Zusendung nutzen; lesen Sie bitte unsere
Datenschutzerklärung.
Dussel Heinz Georg Schmenk
Ein Dussel ist immer dabei

Familienroman aus dem feurigen Ruhrgebiet

240 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | 14,90 € | ISBN 978-3-922750-73-4
"Ob der nicht schneller wachsen kann?", fragte Mutter
"Du verdommichten Deubel!", schimpfte Oma.
"Gleich hat dein Föttken Kirmes!", drohte Maria.
"Na, du ollen Seebär", sagte Onkel Siegfried.
"Kannst du nicht aufpassen?", rief der Lehrer.
"Was macht denn die Schule?", fragte Tante Hilde.
"Du biss mich vielleicht einen", staunte Bauer Heimat.
"Ein Dussel ist immer dabei", verkündete Pater Max.
"Haltet doch alle die Nauze", sagte Männe.
Eine spritzige Geschichte für alle Erwachsenen, die das kindliche Lachen nicht verlernt haben; aus einer Zeit, in der nicht alles besser war, aber bunter.
Weitere Informationen

Heint Georg Schmenk

Lieber Heinz Georg Schmenk,
danke für die wunderbaren Lesungen, in denen Sie Ihren "Dussel" dem Publikum so ans Herz gelegt haben.
Atlas des Gigas Johannes Gigas
Neue Beschreibung des Erzbistums Köln und seiner angrenzenden Gebiete
Der erste Atlas von Nordrhein-Westfalen. Als Nachdruck herausgegeben, erläutert und kommentiert von Werner Bergmann
7 Karten und 9 Stadtansichten aus dem Jahre 1620
7 A2-Blätter und 5 A3-Blätter vierfarbig Einlegeheft 48 Seiten, DIN-A3-Mappe

19,80 € | ISBN 978-3-942094-28-3 Inhalt:
Karte 1: Die Rheinschiene zwischen Köln und Koblenz, Eifel und Westerwald.
Karte 2: Das Gebiet zwischen Lippe und Ruhr mit einem deutlichen Schwerpunkt im Vest Recklinghausen und um die Reichsstadt Dortmund.
Karte 3: Das Herzogtum Westfalen mit großer Detailkenntnis des heutigen Sauerlandes.
Karte 4: Die Region von Pyrmont im Norden bis Warburg im Süden, im Osten die Weser mit dem Kloster Corvey und im Westen das Gebiet bis Wiedenbrück.
Karte 5: Der südliche Teil des Bistums Münster mit den Zentrum Münster.
Karte 6: Der nördliche Teil des Bistums Münster von Nordhorn bis zum Dollart, in west-östlicher zwischen Fort Bourtange und Diepholz.
Karte 7: Die Region um das Kloster Corvey an der Weser.

Weitere Informationen


Kumpels in Kutten Band 2
Holger Schmenk + Christian Krumm
Kumpels in Kutten 1
Heavy Metal im Ruhrgebiet

256 Seiten
| viele Fotos | gebunden | 16,90 € | ISBN 978-3-942094-02-3
Erschienen 2010


Holger Schmenk + Andreas Schiffmann

Kumpels in Kutten 2

Heavy Metal im Ruhrgebiet

336 Seiten
| viele Fotos | gebunden | 19,90 € | neue ISBN 978-3-948566-13-5
Erschienen 2017 im Verlag Nicole Schmenk, Oberhausen

„Zwei ‚Kumpels in Kutten‘-Bücher zeugen von einer Wahnsinns-Vielfalt. Gibt es etwa zwei Bände über die Metal-Szene von New York, Paris, Barcelona, London oder Berlin?“ (Holger Stratmann / ROCK HARD MAGAZIN)
Heavy Metal: Kein Musikstil passt besser zu den Menschen im Ruhrgebiet. Doch bis dort oben die offiziellen Kulturellinnen und Kulturellen kapieren, dass Heavy Metal ein wichtiger Teil unserer Identität ist, werden garantiert noch ein paar Jährkes durch unsere schöne Region marschieren.
„Die Zechen und der Schmutz, das sah so deprimierend aus, sogar wenn die Sonne geschienen hat. Ich dachte, wenn man in einer solchen Umgebung wohnt, kann man nur harte Mucke machen.” (Martin van Drunen / ASPHYX)
Weitere Informationen

Sigi Domke Wat ne Gegend

Sigi Domke
Wat ne Gegend!
Überlebensratgeber Ruhrgebiet

Mit Illustrationen von Michael Hüter
88 Seiten | gebunden | 14,90 €
| ISBN 978-3-942094-42-9
„Sauerländer fällt in Tagesbruch!“ – „Holländer irrt drei Tage durch Oberhausen!“ – Schlagzeilen, die uns beinahe täglich anstarren. Als gastfreundliches Völkchen können wir Ruhris natürlich nicht so einfach darüber hinweggehen, dass die lieben Leute, die aus allen Teilen der Welt bei uns zu Besuch kommen, mit den Besonderheiten des Ruhrgebiets so ihre Problemkes haben. Wir müssen also was tun, damit all die von auswärts, also nicht nur die Sauer- und Holländer, hier zurecht- und vielleicht sogar mal wiederkommen, weil die nämlich denken: „Wat ne Gegend! Aber hilfsbereit sind die da!“
Weitere Informationen
Helmut Spiegel Kinderspiele Helmut Spiegel
Das Bollerrad muss bollern,
der Knicker, der muss rollern
.
Verlorene Kinderspiele erzählt in Geschichten aus dem Ruhrgebiet

80 Seiten | gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-922750-49-9
Lassen Sie sich entführen auf die Hinterhöfe und Wohnstraßen einer vergangenen Zeit: zum Knickerspiel und zum Stand an der Wand, zum Bollerradfahren und Wuppfangen, zum Völkerball und Büchsenverstecken, zum Hinkeln und Seilchenspringen, zu Pitschendopp und Pinnekenkloppen – zu den verlorenen Kinderspielen. Helmut Spiegel hat all diese Spiele aus der Zeit seiner Kindheit wieder hervorgeholt. In pfiffigen Geschichten aus dem Ruhrgebiet stellt er sie in diesem Buch vor.
Weitere Informationen
Der Himmel ist unter uns Wolfgang Thiele & Herbert Knorr
Der Himmel ist unter uns

Die faszinierende Entdeckung des ersten Weltwunders zwischen Rhein und Weser, Lippe, Ruhr und Main
600 Seiten
| gebunden | mit vielen Fotos
24,80 Euro
| 2. Auflage | ISBN 3-922750-48-6
Die Entdeckung der ältesten und größten Bodenbilder der Erde. Ein gespiegelter Himmel mit gigantischen Ausmaßen. Älteste Kirchen, früher heidnische Kultstätten, simulieren den nördlichen Sternenhimmel auf dem Boden. Die Autoren entführen in alte Kulte, ins Mittelalter Karls des Großen und in die Steinzeit, in der mehr Einsteins lebten, als wir je zu träumen wagten ...
Weitere Informationen

Adolf Winkelmann
Die Abfahrer
Das Orginaldrehbuch auf Papier. Der Kinofilm und das Gespräch zwischen Regisseur Adolf Winkelmann und Kameramann David Slama über den Film auf DVD
96 Seiten
| gebunden | 14,90 € | ISBN 978-3-942094-55-9
Adolf Winkelmanns erster Spielfilm aus dem Jahre 1978. Drei Jugendliche verlieren ihre Arbeitsplätze. Daraufhin gehen sie als „Die Abfahrer“ mit einem „geliehenen“ LKW auf große Reise. Ein Filmklassiker, der mehr als eine Ruhrgebietsgeneration geprägt hat.

Weitere Informationen

Adolf Winkelmann über die Abfahrer bei Youtube KLICK
Vorbilderbuch Vorbilderbildbuch
Kleine Galerie der Menschlichkeit

240 Seiten
| gebunden | mit Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-95-5
Umschlaggestaltung: Ilse Straeter 
Wir sind aus dem Ruhrgebiet, wir sind altmodisch, wir haben Vorbilder. Sie bedeuten uns sehr viel. Denn wer keine Vorbilder mehr nötig zu haben glaubt, der hat sich aufgegeben und ist auf dem Weg in die Barbarei. So ist dieses Buch der Vorbilder auch eine kleine Galerie
der Menschlichkeit.
Über Vorbilder schreiben in diesem Buch: Michael Zabka
| Joachim Wittkowski | Werner Streletz | Ulrich Straeter | Ilse Straeter | Siegfried Stajkowski | Annika Schuppelius | Einhard Schmidt-Kallert | René Schiering | Thomas Rother | Zepp Oberpichler | Sarah Micke | Margret Martin | Herr Luca | Susi Lilienfeldt | Margit Kruse | Klaus D. Krause | Anke Klapsing-Reich | Hubertus A. Janssen | Sabine Herrmann | Gerd Herholz | Markus Günther | Jens E. Gelbhaar | Ulrike Geffert | Udo Feist | Jens Dirksen | Ludger Claßen | Monika Buschey | Karin Bucconi | Peter Bothe | Werner Bergmann | Werner Boschmann | Hermann Beckfeld
⇒ Weitere Informationen

Lothar Lange hstellt das "Vorbilderbuch" auf seiner wunderbaren Seite "Kohlenspott" vor. KLICK

Rainer Bonhorst Michael Hüter
Rainer Bonhorst WAZ Dr. Antonia Rainer Bonhorst
Dr. Antonia Cervinski-Querenburg
Daaf ich Sie noch ma wat lernen

64 Seiten
| gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-922750-47-5
mit Illustrationen von Michael Hüter
Unser Sprachforscherin hat getz zwaa son Lernstuhl, wo die ihre Studenten wat lernt (Seite 4). Aber wat se uns so lernt, is ganz eimfach. Steht auch in ihre Emscher-Grammatik (Seite 30): Ruhrdeutsch is, wie wenne wie von selber sprichs. In Dr. Antonia ihr Büchsken gibt et ne Menge alte Bekannte. Zum Beispiel den mit dat aufe Hemd (Seite 11) und den mit die heiße Kirschen (Seite 16) und den mit den Revier-Goethe (Seite 48). Aber dat Doktorken hat auch en ganzen Packen echt neue Stückskes auf Lager: Dat mit dat Rosane (Seite 40) und dat mit dat Kulturrevier seine Kulturbeutels (Seite 44) und die mit die Omma-Auma-Linie (Seite 36).
Weitere Informationen
Rainer Bonhorst Antonia Rainer Bonhorst
Dr. Antonia Cervinski-Querenburg
erzählt dat Ruhrgebiet seine Geschichte

64 Seiten
| gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-18-4
mit Illustrationen von Michael Hüter
Wie fing dat eintlich allet so an im Revier? Wie überall fing et an: mitte Steinzeit und seine Menschen, nämmich mitti Sappienz Sappienz und die Neandertaler. Nur dat dat Ruhrgebiet schon viel früher anfing. Nämmich mit dat Waldsterben und mitti ganzen Bäume inne Erde und dat die sich so lange da inne Erde gequetscht haben, bis se gesacht ham: Getz sind wir Kohle. Danach ging et immer so weiter: mit den faulen Bauer seine Frau und den ewigen Ärger mit die Römer, mit dat wilde Mittelalter, mit dat Ruhrgebiet seine Hexen und seine Schlotbarone, mitti Zechen und die ihre poetische Namen und mit dat Ruhrgebiet sein berühmtestet Stück.
Weitere Informationen

Joachim Wittkowski Atlantis rückwärts

Oder doch? – Joachim Wittkowski liest "Niemand hat die Absicht, ein neues Bundesland zu gründen". Youtube KLICK
Atlantis rückwärts bundesland 17 Atlantis rückwärts
Bundesland 17 (ehemals unser Ruhrgebiet)

144 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | 14,90 € | ISBN 978-3-948566-03-6
... Doch dann geschah das Undenkbare: Die Erde hob sich, wir ließen das Getriebe krachen und brausten mit Karacho unaufhaltsam los – Atlantis rückwärts. Fürwahr keine Sage, keine Erdichtung, sondern der Beginn einer einzigartigen Entwicklung. Die manche sogar als „Revolution“ bezeichnen. Die am 1. Mai 2021 mit dem „Sternmarsch auf Schnöseldorf“ begann: Weit mehr als 200 000 von uns zogen recht friedlich vor den damaligen Landtag und forderten Freiheit und Selbstbestimmung. ...

„Wenn unser Plan aufgeht, nehmen wir in fünf Jahren Berlin den Regierungssitz weg und verlegen die Hauptstadt nach Essen. Ade, Reichstag! Willkommen, Zeche Zollverein!“ Ministerpräsidentin Sarah Sanftmut, 22. März 2050.

Weitere Informationen
Paillot Nirgendwo Monsieur Paillot im Nirgendwo
Land und Leute aus der Sicht eines Revolutionsflüchtlings
am Vorabend des Reviers

herausgegeben von Werner Bergmann und Werner Boschmann
aus dem Französischen übersetzt von Luc le Gall

96 Seiten
| gebunden | 14,90 € | ISBN 978-3-942094-34-4
Monsieur Pierre-Hippolyte-Léopold Paillot möchte seinen wohlhabenden Kopf nicht verlieren. Zwar sind Paris und die Revolution ziemlich weit weg, aber es ist 1794, und die „Schreckensherrschaft“ rückt Schritt für Schritt bedrohlich näher. So macht er sich denn mit Familie und Verwandtschaft auf ins sichere Rheinland und nach Westfalen. Monsieur Paillot ist schwer neugierig, schaut ganz genau hin, schreibt alles auf. Einiges ist ihm suspekt, zum Beispiel Pumpernickel und die Unterkünfte; anderes dort im Nirgendwo überrascht ihn, ja, Dorffeste und Wacholderschnaps nötigen ihm sogar ein ganz klein wenig Bewunderung ab.

⇒ Weitere Informationen
Lars von der Gönna
Der Spott der kleinen Dinge

„Neulich“ und andere Glossen

Mit Illustrationen von Heiko Sakurai
160 Seiten
| gebunden | Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-43-6
Lässt sich unser Schicksal in 40 Zeilen fassen? Der Autor meint: ja. Seine Glossen stapfen so furchtlos wie komisch durch die Abgründe des Menschseins. Warum sprechen Frauen bloß mit Hunden? Wer ist der Chef von Gott? Was singt man in der Seifenoper? Eigentlich erzählt Lars von der Gönna aus einem Alltag, den jeder kennt. Doch er tut es mit jener Liebe auf den zweiten Blick, die eine Welt schönster Absurditäten enthüllt.

Weitere Informationen
Lars von der Gönna Spott der kleinen Dinge Hörbuch Hörbuch
Lars von der Gönna
Der Spott der kleinen Dinge
Live-Lesung in der Buchhandlung Junius, Gelsenkirchen
1 Audio CD
| Laufzeit ca. 74 Minuten | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-91-7
Aufgenommen und bearbeitet von Olaf Hemker www.klangart.info
Seine schönsten Glossen versammelt Lars von der Gönna in dem Buch „Der Spott der kleinen Dinge“. Ein Kritiker fand in den heiteren Alltagsgeschichten „feinsinnigen Humor, brillante Beobachtungsgabe und ein Feuerwerk an Sprachwitz“ glücklich vereint. Auf das Buch folgten fast 50 ausverkaufte Lesungen: in Stadtbüchereien, Kirchen, einem Literaturhotel, einem Ruhrgebietsladen und einer Burg, vor allem aber immer wieder in einer der wunderschönen Buchhandlungen des Ruhrgebiets. Junius war jene, in der Lars von der Gönna 2014 sein Buch aus der Taufe hob. Nun, da diese Buchhandlung am 1. Oktober 2018 stolze 80 Jahre alt wurde, schließt sich mit einer Live-Lesung an exakt diesem Tag der Kreis mit diesem bei Junius aufgenommenen Hörbuch.
Weitere Informationen
Die letzte Sau der Kolonie Friedhelm Wessel
Die letzte Sau der Kolonie

Geschichten zwischen Förderturm und Taubenschlag
64 Seiten
| viele Fotos | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-08-5
Dieses Buch soll an Zeiten erinnern, als sich Kumpel nach der Schicht noch zum Lohntütenball trafen, Duwenväter auf den nahen Bergehalden nach ihren gefiederten Lieblingen Ausschau hielten und in den Kolonien der Nachbar oft auch Arbeitskollege war. Und natürlich an die letzte Sau der Kolonie.

Weitere Informationen
Sascha Pranschke Sascha Pranschke
Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer

Roman

224 Seiten | gebunden | mit Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-85-6
Ruhrgebiet de luxe Nach einer apokalyptischen Flut: Mara und Ben machen sich auf den Weg – raus aus ihrer halb versunkenen Heimatstadt, durch ein überschwemmtes Ruhrgebiet. Die Geschwister wollen einen besseren Ort zum Leben finden. Auf ihrer Odyssee durch ein Land, in dem jeder sich selbst der Nächste ist, schlagen die Antihelden dieser packenden Roadstory sich so tapfer, wie nur Verzweifelte es können.
Weitere Informationen
Elke Schleich Elke Schleich
Wir haben alles hingekriegt.

Die Geschichte von Gerti und Leni

Eine liebevoll erzählte Mutter-Tochter-Geschichte, die sich nicht nur im Ruhrgebiet abgespielt haben könnte, dort aber am besten
176 Seiten | gebunden mit Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-60-3
Mutter, wenn du so zurückschaust. Was ist gut gelaufen in deinem Leben, was nicht so gut? – Der scheiß Krieg hat mir einen Teil meiner Jugend gestohlen. Aber danach habe ich das bekommen, was ich mir gewünscht habe. Ich liebe meine drei Kinder und auch meinen Heinz, irgendwie. – Gab es denn überhaupt nichts, das du gerne anders gemacht hättest? – Da war mal jemand, mit dem hätte ich mir ein Leben auch vorstellen können. Und du, Leni? Bist du glücklich? – Ich werde so verdammt schnell rot. Vielleicht könnte ich ein bisschen von deinem Selbstbewusstsein gebrauchen. – Wir beiden sind eben zu anderen Zeiten aufgewachsen. Und trotzdem sehe ich in allem, was du tust, dass du meine Tochter bist.
Weitere Informationen
Tiergeschichten Ruhrgebiet Wo Schweine pfeifen, Ziegen moppern und Tauben an das Gute glauben
Tiergeschichten aus dem Ruhrgebiet

Mit Illustrationen von Benjamin Bäder

256 Seiten
| gebunden mit Schutzumschlag | 14,90 € | ISBN 978-3-948566-02-9
Warum wohl haben alle Tiere, die in diesem Buch mitwirken (sogar Frenchie!), eine Leseempfehlung abgegeben? Weil bewiesen wird, dass Ruhrgebietler zu Tieren genauso nett sind wie zu Menschen und dass beide unzertrennlich sind.
Hier einige Beispiele:
Lotte und Elke sind ein Traumpaar. Ice bringt Siggi bei, wie er seine Angst verliert. Pauli und Gerd leben in einer Männer-WG. Ulrike rettet Schalotte ihren Katzenpopo. Margrets beste Freundin ist eine Kröte. Michael wohnt in einem Schweinestall. Margits Taube wirkt besser als jedes Medikament. Julia lässt Schroeder nur Klartext sprechen. Ludgers Osterhase ist ein echter Philanthrop. Hubertus und Hüttenuhu Ferdi rezitieren Gottfried Benn. Peter besucht Agamemnon regelmäßig in seinem Hühnerharem. Und der Werner begrüßt den Hund von Baskerville an jedem Morgen um Punkt sieben.

Weitere Informationen
Werner von Welheim & Michael Hüter (Hg.)
Kohlenkönige und Emscherkinder

Das große Buch der Ruhrgebietsballaden

Mit Illustrationen von Michael Hüter
Mit 2 CDs, auf denen die Balladen gelesen und gesungen werden
80 Seiten
| gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-54-2
Ruhr-Land ist Balladen-Land. Die spannendste Region überhaupt; oft wild und unberechenbar, gegensätzlich und widersprüchlich; mit feinsinnigen Menschen, die Lust auf Geschichte und Geschichten haben. Mit Kohlenkönigen und Emscherkindern, Heavy Metal Kids und Flaschensammlern, mit kleinen Schniedeln und riesigen Schmetterpferden, im Schlachthof und anne Bude. Historisch bis futuristisch; politisch bis persönlich. 22 Autorinnen und Autoren, 25 Ruhrgebietsballaden.

Weitere Informationen
Emscherland Emscherland
Kulturknifte in der Ritzkantenschuberschachtel

herausgegeben von Werner Bergmann und Werner Boschmann
Die Kulturknifte „Emscherland“ ist verpackt in einer Ritzkantenschuberschachtel (ca. 24 x 16 x 6 cm). Sie enthält:
– das Buch „Emschersagen“ von Dirk Sondermann;
– die Broschüre „Emscherland“ (44 Seiten) mit Emscher-Geschichten, einem Emscher-Lexikon und einem Märchen über den ganz speziellen Zauber unseres Lieblingsflusses;
– die Emscherkarte aus dem Atlas des Gigas (1620);
– den Leinenbeutel „Kulturknifte Royal“.
Limitierte Auflage
19,80 Euro
| ISBN 978-3-948566-04-3
Weitere Informationen
emschersagen Dirk Sondermann (Hg.)
Emschersagen

Von der Mündung bis zur Quelle
gebunden
| 276 Seiten | 9,90 € | 978-3-942094-75-7
"Die Emscherregion – eine ursprüngliche, von zahlreichen Wildpferden bevölkerte Bruchlandschaft mit ihrem namengebenden kristallklaren Fluß, der von Fischen nur so wimmelt." Erstmals werden mit diesem Buch die sagen-haften Überlieferungen von der Mündung bis zur Quelle der Emscher in einem Band zusammengefaßt. Wenn möglich, werden die sagen-haften Stätten detailliert mit Angabe des Ortes, der Straße samt Hausnummer und darüber hinaus mit GPS-Daten versehen und die geschichtlichen Hintergründe der Überlieferungen skizziert.
Weitere Informationen

Ratgeber für Lauschepper

Ohne sprachlich korrekte Bestechung läuft im Ruhrgebiet so gut wie nix. Gerade und besonders in der sog. "Umstrukturierung" ist ein "Ratgeber für Lauschepper" überlebenswichtig. Deshalb ist er – gegen alle Widerstände – im "Lexikon der Ruhrgebietssprache" in seiner neuen Auflage abgedruckt. Zum "Lauschepper-Ratgeber" www.ruhrgebietssprache geht es
Hier
Ruhrgebier först Werner Boschmann
Lexikon der Ruhrgebietssprache
 
Von Aalskuhle bis Zymtzicke

144 Seiten
| gebunden | Lesebändchen | mit vielen Fotos
12. Auflage | 9,90 € | ISBN 3-922750-01-7
Dieses Standardwerkes spiegelt die aktuellen und aktuellsten Veränderungen des wichtigsten Dialektes, den der deutsche Sprachraum besitzt, wider. Und so enthält die Neua
uflage des Lexikon der Ruhrgebietssprache unter anderem
• Vollständige Grammatik der Ruhrgebietssprache
• Liebliche Bezeichnungen von Lappes bis Etteken • Die Höhepunkte der deutschen Literatur • Kleine Geschichte des Ruhrdeutschen von Dirk Hallenberger NEU Ratgeber für Lauschepper – Erfolgreich bestechen im Ruhrgebiet
Weitere Informationen
Bruchrechnen im Mittelalter Werner Bergmann
Bruchrechnen im Mittelalter

Der ursprüngliche Calculus des Victorius von Aquitanien und die Kreisberechnung in der römischen Antike und im Mittelalter
Buch: 64 Seiten/gebunden
Beiheft (24 Seiten/mit vielen Abbildungen)
14,90 €
| ISBN 978-3-948566-00-5
In Buch und Beiheft erweist sich, dass das Mittelalter auch im Bereich der Mathematik nicht so dunkel war, wie häufig behauptet. Unsere Altvorderen waren in der Lage, mit römischen Brüchen zu rechnen – eine Fähigkeit, die heute vielfach nicht mehr geleistet werden kann.
Weitere Informationen
Thomas Althoff
Komm, wir schießen Kusselkopp

Roman über die 50er Jahre im Ruhrgebiet
256 Seiten
| gebunden | 14,90 € | ISBN 989-3-922750-35-4
Die Zeit der Sanella-Sammelbilder und der Kinderschützenfeste. Die Zeit der warmen Sommer, als die Bierkutscher einem manchmal von ihren Eisstangen ein spitzes Stück zum Lutschen gaben und alles nach frischem Regen roch, wenn die Sprengwagen durch die staubigen Straßen fuhren. Aber auch die Zeit der gefährlichen Abenteuer auf den Trümmergrundstücken.
⇒ 
Weitere Informationen
Thomas Althoff über das Schützenfest bei der Familie Bopp auf Youtube KLICK
Joachim Wittkowski (Hg.)
Grün ist das Schwarze

Das kleine Gedichtbuch des Ruhrgebiets

96 Seiten
| gebunden | Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-942094-50-4
„Grün ist das Schwarze“ nimmt den Leser mit auf eine literarische Tour de Ruhr, die voller Überraschungen steckt. Der thematische Bogen spannt sich vom Heimatgedicht bis zum bergbaulichen Lied, vom politischen bis zum religiösen Gedicht, von der modernen Poesie bis zur Kabarett-Lyrik. Hoch-, platt- und ruhrdeutsche Texte geben einen Einblick in die sprachliche Vitalität einer noch immer wenig bekannten Literaturlandschaft.
Weitere Informationen
Joachim Wittkowski über die Bandbreite der Lyrik im Ruhrgebiet auf Youtube KLICK
Der Lurch hält durch Hubertus A. Janssen Heinz H. Menge
Mein lieber Kokoschinski! Der Ruhrdialekt

Aus der farbigsten Sprachlandschaft Deutschlands

128 Seiten | gebunden | Karten und Fotos | 9,90 €  | ISBN 978-3-942094-36-8
Wenn Ihnen bei der Lektüre dieses Buches ein gelegentliches "Mein lieber Kokoschinski!" durch den Kopf geht, hätte es seinen Zweck erfüllt. Denn es will zeigen, wie interessant das Ruhrgebiet auch in sprachlicher Hinsicht ist. Das bezieht sich einmal auf die Umgangssprache der Region, deren verborgene Qualitäten offengelegt werden/"bestes Deutsch"), aber auch auf Familiennamen, Zechennamen und Straßennamen, die unter sprachlichen Aspekten ebenfalls sehr reizvoll sind.
Weitere Informationen
Sigi Domke
Erster Kuss und dritte Zähne

Ruhrpott-Gedichte für jede Gelegenheit

Illustriert von Michael Hüter
96 Seiten | gebunden | Lesebändchen | 9,90 € | ISBN 978-942094-51-1
Ein Ruhrpott-Gedichtband für jede Gelegenheit, wer braucht so etwas?! Im Prinzip wir alle! Schließlich haben wir hier im Revier dauernd was zu feiern, und da ist natürlich ein Gedicht genau das, was bei solchen Anlässen erwartet wird. Und so viel Zeit, immer selbst etwas zu schreiben, hat keiner, es sei denn, er ist Schreiber von Beruf, so wie der Autor. Wer also einen zum Besten geben will, der kann sich hier bedienen! Einfach nur lesen und sich amüsieren …
Weitere Informationen
Mondpalastgeflüster mit Sigi Domke, dem ersten Kuss und mehr auf Youtube KLICK
Michael Hüter
Stautröster Ruhr

Mit Lust über die Autobahnen des Ruhrgebiets

Mit ganz vielen Zeichnungen von Michael Hüter
60 Seiten | gebunden | 9,90 € | ISBN 978-942094-47-4
Das Ruhrgebiet: eine der berühmtesten Stauregionen der Welt. Mit dem „Stautröster Ruhr“ als treuem Begleiter gerät es zum puren Vergnügen, in den Hauptverkehrsadern unserer Region festzustecken. Der „Stautröster Ruhr“ wird Sie bei läppischen 12 Kilometern Stillstand auf der A40 oder der A42 in bester Laune halten; er wird Ihnen in jedem Stau Flügel wachsen lassen.

Weitere Informationen
Michael Hüter mit seinem Stautröster am Bochumer Westkreuz auf Youtube KLICK
Jürgen von Manger Jürgen von Manger
Bleibense Mensch!

Träume, Reden und Gerede des Adolf Tegtmeier
Illustriert von Michael Hüter
144 Seiten | gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-922750-74-1
Gestatten, Adolf Tegtmeier, mein Name. Ist doch schön, wenn man nicht nur so rumwohnt, sondern wenn man auch mal erfährt, wie das alles war und ist, mit diese ganzen Sachen und meine Geschichten und so. Denn der Mensch wäre ja ohne die Leute von früher gar nicht möglich, weil es immer weitergeht, im Leben. Man muss nämlich Mensch bleiben im Leben, alles andere hat sowieso keinen Wert. Und in diesem Sinne wünsche ich dann auch von mir aus "Viel Vergnügen!" allerseits bei diesem … äh … Buch!

Weitere Informationen
Der Lurch hält durch Hubertus A. Janssen Jürgen von Manger
"Der Abschied" und andere Stückskes aus dem Nachlass

Herausgegeben von Joachim Wittkowski
Illustriert von Michael Hüter
144 Seiten | gebunden | 9,90 € | ISBN 978-3-942094-37-5
Jürgen von Manger und Adolf Tegtmeier, sein Nachbar im Alltag, haben vier Jahrzehnte lang die Lachmuskeln der Deutschen trainiert. Die wenigsten der Manger’schen Stückskes haben den Weg zwischen zwei Buchdeckel gefunden. Joachim Wittkowski hat die schönsten bislang unveröffentlichten Texte aus den Beständen des Deutschen Kabarettarchivs in Mainz geborgen. Urkomisch und trotzdem nachdenklich, niemals hämisch, doch entlarvend.
Weitere Informationen
Jürgen von Manger über seiner Hände Arbeit beim Schwiegermuttermord Youtube KLICK
Helden und Schurken Werner Bergmann Die Geschichte machen Werner Bergmann
Die Geschichte machen

Helden und Schurken im Ruhrgebiet von anno dazumal bis heute

240 Seiten | gebunden | mit Lesebändchen | 9,90 € |
ISBN 978-3-942094-96-2
Es gab und gibt Menschen, die für das Ruhrgebiet Hervorragendes geleistet oder auch Fürchterliches angerichtet haben. Wohltäter und schlimme Finger.
Insgesamt wird ein Kaleidoskop von Gestaltern und Tüftlern, Kapitalisten, Kulturschaffenden, aber auch Opfern und Verlierern aus allen Epochen des Reviers im historischen Kontext vorgestellt. Wobei es unerheblich ist, ob sie als „Eingeborene“ oder als von außen Hinzugekommene gehandelt haben.
Bewusst wurde darauf verzichtet, erneut die „ganz Großen“ des Reviers aufzunehmen. In der Fußballersprache würde man die, welche in diesem Buch Geschichte machen, als die 2. Liga bezeichnen, deren besondere Bedeutung in ihrem Wirken vor Ort herausragt.

⇒ Weitere Informationen
chuck berry bissingheim Zepp Oberpichler
Chuck Berry over Bissingheim

Die wahre Geschichte des Rock and Roll
gebunden | 176 Seiten | 9,90 € | 978-3-942094-72-6
Oppa Wallusch ist der Erfinder des Rock and Roll. Der wahrhaft wahre Erfinder des Rock and Roll. Nach dem Krieg findet er ein Zuhause in Duisburg-Bissingheim, arbeitet als Funker für die Deutsche Bahn und ist sehr viel unterwegs. Auf seinen Reisen trifft er sie alle, die ganz Großen: Paul Kuhn, Pete Townshend, Jerry Garcia ... Vor Chuck Berry erfindet er den Rock and Roll, mit Jim Marshall den Gitarrenverstärker, und Woody Guthrie entdeckt durch ihn sein Lebensmotto.
Weitere Informationen
Zepp Oberpichler über Chuck Berry und Bissingheim bei Youtube KLICK
Emscherzauber Werner Boschmann
Emscherzauber

Alte und neue Märchen aus dem Ruhrgebiet
Mit Illustrationen von Max Teschemacher
80 Seiten | gebunden | 9,90 € | 4. Auflage
| ISBN 978-3-942094-20-7
Ruhrgebiet und Märchen? Das Land der Schlote scheint auf den ersten Blick für die Welt der Märchen ein ziemlich ungünstiger Standort zu sein. – Doch dieser Eindruck trügt! "Der verlorene Mond von Wanne-Eickel", "Warum Bochumer intelligenter sind als Bottroper", "Das Schweineparadies von Hattingen", "Der Froschkönig von Oberhausen" und andere hier in diesem Buch zum allerersten Male aufgezeichnete Märchen widersprechen dem ganz energisch.

Weitere Informationen
Prominente Porträts Dirk Hallenberger  (Hg.)
Prominente Porträts

Das Ruhrgebiet in autobiografischen Texten Bd. 2

160 Seiten | gebunden | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-82-5
„Prominente Porträts“ bündeln in dieser Form erstmals Äußerungen von berühmten Persönlichkeiten, die sich alle auf das Ruhrgebiet beziehen. In Erinnerungen oder autobiografischen Texten und Notizen schreiben sie individuell von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sie in Geschichte und Gegenwart zwischen Rhein und Ruhr gemacht haben: Kindheit und Jugend, Maloche und Muße, über Tage oder unter Tage, auf der Bühne oder hinter dem Ball, artig oder aufmüpfig, Paradies oder Hölle, einheimisch oder eingereist.
Weitere Informationen
Bollerrad Hörbuch Das Bollerrad muss bollern,
der Knicker, der muss rollern.

Verlorene Kinderspiele aus dem Ruhrgebiet
Lars von der Gönna und Werner Boschmann lesen live in der Buchhandlung Lesezeichen in Duisburg-Hamborn aus dem Buch von Helmut Spiegel
1 Audio-CD | Laufzeit ca. 64 Minuten | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-93-1
Lassen Sie sich entführen – auf die Hinterhöfe und Wohnstraßen einer vergangenen Zeit: zum Rollschuhlaufen und zum Knickern, zum Pitschendoppschlagen, Seilchenspringen, Glanzbildertauschen und Kinderschützenfest – zu vergessenen Kinderspielen. Und zu albernen, kessen Sprüchen und Liedern. „Schornsteinfeger Lampe ging nach seine Tante …“
Weitere Informationen
Adolf Winkelmann Graphic Novel Adolf Winkelmann
Ich sehe häufig Dinge, die es nicht gibt

Graphic Novel

112 Seiten | gebunden | 14,90 €
| ISBN 978-3-942094-14-6
Spätestens zur Jahrtausendwende war den fünf Millionen Bewohnern des Kohlenpotts der Rohstoff und die Arbeit ausgegangen. Zwar gab es noch Kohle, aber keiner hatte mehr Lust, sie aus dem Berg zu holen. Die Stahlwerke waren auseinandergenommen und nach China verschifft. Biertrinker gab es nicht mehr, die Limonade setzte sich durch und die einst so stolzen Malocher vergifteten ihre Brieftauben. – Nur der Bildermensch Winkelmann hat einen Plan: Er will hoch oben auf dem Turm der Dortmunder Union-Brauerei sieben Meter große Tauben ansiedeln.

⇒ Weitere Informationen
Sigi Domke Grimmsche Märchen Sigi Domke
Geißlein, Prinzen und ein kross gegrilltes Schaf

Grimm’sche Märchen zum Abrollen
Illustriert von Michael Hüter
96 Seiten | gebunden | 14,90 €
ISBN
| 978-3-942094-97-9
Ich kann nich anders! Wenn ich Märchen erzähl, die die Grimm-Brüder gesammelt und aufgeschrieben haben, dann zünden die quasi bei mir im Kopp en Feuerwerk, diese Märchen! Und zwar besonders, wenn ich denen son kleinen Ruhrgebiets-Touch verpassen kann. Dat liegt wahrscheinlich dadran, dat ich im Ruhrgebiet leb und irgendwie an der Sprache häng, vielleicht auch, weil se immer mehr ausstirbt. Aber hier kann ich se noch leben lassen, und dat mach ich auch mit Begeisterung und kindlicher Freude am Quatsch!
⇒ Weitere Informationen
struwwelpeter Jott Wolf
Der revierdeutsche Struwwelpeter

Knuffige Schoten und drollige Bilders
Nach Heinrich Hoffmann
4. Auflage | 32 Seiten | gebunden | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-21-4
Wenn ma Duisburg und auch Herne,
Castrop-Rauxel, Dortmund-Derne
An son Abend, son ganz schlappen,
En Bürgersteig nach oben klappen;
Wenn so Krötzkes, so ganz lütte,
Krösen stickum inne Hütte;
Wenn von Brassel und son Kram
Vadder will sein Ruhe ham,
Und die Mudder nimmt von Tisch
Bratskartoffeln und den Fisch:
Dann zusammen, groß und klein,
Ziehn sich dieset Büchsken rein.

⇒ Weitere Informationen
Sternkes inne Augen Wernfried Stabo (Hg.)
Sternkes inne Augen

Die schönsten Liebesgeschichten aus dem Ruhrgebiet

80 Seiten | gebunden | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-84-9
Ruhrgebiet und Liebesgeschichten? Das beißt sich wie Schalke und der BVB, reimt sich wie Wattenscheid auf Metropole; das scheint nicht zusammenzupassen. Dieser Eindruck trügt. Das Ruhrgebiet ist in seiner Liebenswürdigkeit weltweit einzigartig und erzählt deshalb auch die weltweit schönsten Liebesgeschichten. Und noch mehr: Nur Liebesgeschichten aus dem Ruhrgebiet hinterlassen eine bleibende Wirkung. Nämlich Sternkes inne Augen! Und so können Sie all die Menschen, die „Liebesgeschichten aus dem Ruhrgebiet“ genossen haben, ganz leicht erkennen. Schauen Sie nur hin!
Weitere Informationen
Der Lurch hält durch Hubertus A. Janssen Stefan Sprang
Fred Kemper oder die Magie des Jazz

Roman
256 Seiten | gebunden | 14,90 €
| ISBN 978-3-942094-16-0
Spätsommer 1967. Eine Siedlung irgendwo im Ruhrgebiet. Der dreizehnjährige Fred Kemper hört die Musik des Jazz-Saxophonisten John Coltrane. Die Magie des Jazz lässt ihn von da an nicht mehr los. Auch er will Saxophonist werden. Talent und Ehrgeiz ebnen ihm den Weg. Das "Fred-Kemper-Quartett" erobert die Bühnen und die Fans, bis Fred eine folgenschwere Entscheidung treffen muss. – Ein Roman über den Jazz, seine Faszination, über die Suche nach der großen Liebe und den Traum von der bedingungslosen Künstlerexistenz.  
Weitere Informationen
stenbock-fermor Graf Alexander Stenbock-Fermor
Meine Erlebnisse als Bergarbeiter im Ruhrgebiet

Mit einem Nachwort von Dirk Hallenberger
160 Seiten | gebunden | 9,90 €
| 978-3-942094-76-4
Vom 16. November 1922 bis zum 20. Dezember 1923 – also über ein Jahr – arbeitete ich als Bergmann im Ruhrgebiet. Es gelang mir, als „Schlepper“ bei der Zeche Gewerkschaft Friedrich Thyssen, Schacht IV in Hamborn Anstellung zu finden. Mein einziges Bestreben beim Niederschreiben dieser Erinnerungen ist, rücksichtslos wahr zu sein: ohne Beschönigung oder Übertreibung erzähle ich nur das, was ich mit eigenen Augen gesehen und eigenen Ohren gehört habe. Wenn es mir gelingen sollte, das Verstehen für die in schwerer Arbeit und dumpfer Not lebenden Bergarbeiter zu heben, ist das erreicht, was mir als Sinn dieser Schrift vorschwebte.
Weitere Informationen
Ruhrgebietchen Ruhrgebietchen
Was deine Kinder an dir lieben und was nicht

224 Seiten | gebunden | Lesebändchen | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-80-1
Wir 36 kennen unser Ruhrgebietchen! Wir dürfen ihm auf die Schulter klopfen und so richtig die Meinung geigen; wir können treffliche Geschichten von gestern, heute und morgen erzählen über das, was an ihm liebenswert ist und was nicht. Wir sind seine geborenen Kritiker. Dieses Buch ist ein Vergnügen für alle Kinder des Ruhrgebietchens. Aber keins für professionelle Nörgler und Immerkluge, die glauben, urteilen zu dürfen, ohne zu kennen.

Weitere Informationen
Hermann Beckkfeld Hermann Beckfeld
Ganz persönlich

Beckfelds Briefe. Band 3

160 Seiten | geb. |
9,90 €
| ISBN 978-3-942094-81-8
mit Illustrationen
von Günter Donatz
Seit April 2012 schreibt Hermann Beckfeld, Chefredakteur der Ruhr Nachrichten, im Wochenendmagazin offene Briefe: oft an Prominente, aber auch an Menschen, die etwas ganz Besonderes erlebt oder Großartiges geleistet haben. Nach dem Erfolg von zwei Büchern enthält Band 3 unter anderem Briefe an Hans-Joachim Kulenkampff und Peter Frankenfeld, an die 91-jährige Witwe, die ihr Haus verkaufen muss, und an Finja, fünf Wochen alt, 53 Zentimeter groß, 3870 Gramm schwer. Beckfelds Briefe sind ehrlich, einfühlsam, ganz persönlich und längst Kult.
Weitere Informationen
Sigi Domke Hörbuch
Sigi Domke liest sich ’n Wolf
Von rattenscharfen Bräuten, Partnern mit Hitze und einer Omma, die die Lampe anhat

1 Audio CD | Laufzeit ca. 74 Minuten | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-87-0
Geht es um die Befindlichkeiten des Ruhrgebiets, gibt es keinen, der diese so exakt aufzeichnen und virtuos verarbeiten kann wie Sigi Domke. So ist dieses Hörbuch mehr als ein „Best-of“. Es zeigt, was die gesamte Region draufhat, an Humor und Sprachwitz, an Charme und Charisma, wenn Sigi sich ’n Wolf liest. Weitere Informationen
Bor! Friedhelm Wessel Friedhelm Wessel (Hg.)     
Bor!
          
Geschichten über das abenteuerliche Leben der Ruhrgebietler
    

80 Seiten | gebunden | viele Fotos | 9,90 €
| ISBN 978-3-942094-86-3     
Tote Hose. Viel Arbeit, wenig Brot. Woanders ist auch … Ja, datt hätt’se wohl gerne! Ja, gefiffen! Laberköppe, die so etwas behaupten, sollten verknackt werden. Ruhrgebiet kennt keinen grauen Alltag. Das Leben ist bunt, abwechslungsreich wie nirgendwo anders. Dieses Buch erzählt von Wirt Willi Kupschak, bei dem man keinen Deckel machen durfte. Von Otto Muskulus im Zirkus und Charlotte im Sommer. Von Sprungtürmen und Pissbecken. Vom ersten Schultag bei Fräulein Osterfeld und dem ewigen Leben im Stau.     

Weitere Informationen
schwatte Friedhelm Wessel (Hg.)
Machet gut, Schwatte!
    
Geschichten zum Abschied von unserer Kohle

80 Seiten | gebunden | 9,90 €      
| 978-3-942094-69-6
2018 ist Schicht im Schacht. Mit Bergbau im Ruhrgebiet, mit dem Schwarzen Gold, mit unserer Kohle. Zum Abschied sagen 18 Autorinnen und Autoren: „Machet gut, Schwatte!“ Mit Geschichten über Hausbrand und Grubenwehr, Kohlekajal und Kohlenklau, Zeche Hugo und Ernst Kuzorra, Dauerbrenner und Brikett in Zeitungspapier, Deputat und Grubenluft, über eine Halde namens Hilde und Täubchen, die Hänschen hießen.
Weitere Informationen
Eisengarn Inge Meyer-Dietrich Eisengarn
224 Seiten | gebunden
| 9,90 € | 978-3-942094-70-2
1938. Trotz der politischen Verhältnisse in Deutschland hält die Näherin Mimi an ihren Träumen fest. Immer noch sind die Folgen des Ersten Weltkriegs spürbar, aus dem Mimis Mann völlig verändert zurückgekehrt ist. Da beginnt der neue Weltkrieg und macht auch vor Mimis Kindern nicht halt. Mimis Zähigkeit und Überlebenswille, ihr Einfallsreichtum und die Bereitschaft zu kämpfen, im Krieg wie in der Nachkriegszeit, stehen beispielhaft für unzählige Ruhrgebietsfrauen, deren Namen in keinem Geschichtsbuch zu finden sind.
Weitere Informationen
joppa hölzken Joppa Hölzken Es ist ein Brauch von alters her: Dat Ruhrgebiet, dat hat et schwer
Den ganzen Schlamassel – beobachtet mit Wilhelm Busch
80 Seiten
| gebunden | 9,90 € | 978-3-942094-77-1
Gedankenspiel: Der große Wilhelm Busch ist 120 Jahre später auf die Welt gekommen, kann als Jahrgang 1952 vielleicht bald in Rente gehen. Und – setzen wir noch einen drauf: Er zeichnet das Ruhrgebiet. Joppa Hölzken hat diesen reizvollen Gedanken mit allen Konsequenzen durchgespielt.
Die Bruderschaft der Busenfreunde | Tagewerk eines sozialen Demokraten | Discopumper in der Massephase | Klauböcke in Bredeney und viele andere Geschichten
 
Weitere Informationen
Der Lurch hält durch Hubertus A. Janssen Dennis Rebmann & Philip Stratmann
Mit Schmackes! Punk im Ruhrgebiet
271 Seiten
| gebunden | viele Fotos | 18,90 € | ISBN 978-3-942094-33-7
Dreckig, laut, grob, direkt, mit Schmackes – auch bei den Klischees haben das Ruhrgebiet und Punkrock einiges gemeinsam. Und: Die Autoren vertreten keck die These, dass der Punk im Ruhrgebiet "ganz wat Dolles is". Die Gründe dafür gibt’s in einer gemischten Tüte aus Interviews, Gastbeiträgen, Anekdoten, Songtexten, Fotos, Dokumenten und Porträts über Punk und das Ruhrgebiet.
Weitere Informationen            
Zepp Oberpichler & Tom Tonk
Die Stones sind wir selber
Ein Roman mit Rock 'n' Roll im Blut und Blues auf der Seele 240 Seiten | gebunden mit Schutzumschlag | 14,90 €
| ISBN 978-3-922750-45-1
Er ist jung, wild und weiß, worauf er Lust hat: Bier, Bräute und Musik. Aber er weiß auch, worauf er überhaupt keine Lust hat: Schule, Eltern und Anzug-Affen. Ein Roman über den ganz normalen Wahnsinn der 60er Jahre. Ein großspuriges Stück Lebenslust mit rotzfrechem Humor. Rock ’n’ Roll eben.
Weitere Informationen
Friedhelm Wessel
Unsere allerschönste Ecke: Die Halde anne Köttelbecke
    

Geschichten von künstlichen Bergen und aromatischen Bächen 80 Seiten | gebunden | 9,90 €
| ISBN 978-942094-52-8
Das Ruhrgebiet hat ganz viele schöne Ecken. Die allerschönste Ecke ist die Halde anne Köttelbecke; das putzige Schmutzwasserrinnsal in der Nähe des mächtigen Monte Schlacko. Schon seit Generationen ist diese Ecke für Jungen und Mädchen ein heiß und innig geliebter Abenteuerspielplatz. Verbotenerweise natürlich, denn diese Ecke war und ist nicht ungefährlich. – In nicht allzu ferner Zukunft werden aktive Bergehalden und Köttelbecken verschwunden sein, werden zu begehbaren Landschaftsbauwerken, renaturierten Bächen. Höchste Zeit also, die vielen tollen Geschichten rund um die allerschönste Ecke des Ruhrgebiets aufzuschreiben.

Weitere Informationen
Poesiealbum Ruhrgebiet
Sigi Domke, Hubertus A. Janssen, Joachim Wittkowski,
3 x Gedichte im Schuber     

29,70 €
| ISBN 978-942094-58-0
Die Bücher von Sigi Domke, Erster Kuss und dritte Zähne. Gedichte für jede Gelegenheit | ISBN 978-3-942094-51-1), Hubertus A, Janssen, Der Lurch hält durch. Gedichte aus dem Landwirtschaftlichen Feuilleton und Querfeldein | ISBN 978-3-942094-49-8) und Joachim Wittkowski | Hrsg.), Grün ist das Schwarze. Das kleine Gedichtbuch des Ruhrgebiets | ISBN 978-3-942094-50-4) signiert und limitiert | 200 Exemplare) im Schuber.
            Alle lieferbaren Bücher